Fachbereichsleiter/-in Stadtentwicklung (m/w/d)

Arbeitgeber: Stadt Forst (Lausitz)
Beschäftigungsmodell: Vollzeit
Einsatzort: Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Im Verwaltungsvorstand für Stadtentwicklung und Bauen, Fachbereich Stadtentwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen der Nachbesetzung eine Stelle als

Fachbereichsleiter/-in Stadtentwicklung (m/w/d)

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Schwerpunkte:

  • verantwortliche Leitung des Fachbereiches Stadtentwicklung
  • Personalverantwortung für die zugeordneten Mitarbeiter im Planungswesen, Beitrags­wesen, Bauantragsverfahren, Genehmigungsverfahren nach BauGB und Klimaschutz
  • verantwortliche Begleitung städtebaulicher Planungsvorhaben mit entsprechenden Satzungsrechten, Planungen und Maßnahmen in Stadtgebietskulissen, informeller Planungen und Konzepten, einschließlich der eigenverantwortlichen Überwachung der Finanzierung, Planung und Durchführung, einschließlich der Abstimmung mit internen Fachbereichen und mit anderen Fachbehörden sowie Kommentierung übergeordneter Planungen (Kreis-, Regional- und Landesplanungen)
  • strategische Weiterentwicklung des Fachbereiches
  • Haushaltsplanung und Ausgabenüberwachung aller Leistungen, insbesondere auch in den Maßnahmen der Städtebauförderung
  • Erstellung sowie sachliche und fachliche Aktualisierung zum Verantwortungsbereich gehörender Satzungen
  • Sicherung der ordnungsgemäßen Buchung, Kontrolle und Abwicklung des Zahlungsver­kehrs
  • Haushalts- und Maßnahmensteuerung, Vergabe von Leistungen
  • Wahrnehmung und Vertretung der kommunalen Interessen im Außenverhältnis
  • Teilnahme an Stadtverordnetenversammlungen und Ausschusssitzungen mit Bezug auf das übertragene Aufgabengebiet

 

Folgende fachliche Voraussetzungen werden erwartet:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium des Ingenieurwesens (Diplom, Bachelor oder Master) der Fachrichtung Raumplanung, Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Architektur, Geografie, Urbanistik oder in einem vergleich­baren Studiengang
  • eine mehrjährige Berufserfahrung in der Stadt- und Raumplanung, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung und vorzugsweise mit Führungserfahrung
  • umfassende und fundierte Fachkenntnisse im Bauplanungsrecht, in der Regionalplanung und im Planfeststellungsrecht, Beitragsrecht und Klimaschutz
  • Kenntnisse und Erfahrungen, u. a. in den Bereichen Investition und Finanzierung, Ausschreibung und Vergabe, Vertragsmanagement in der öffentlichen Verwaltung
  • einschlägige Kenntnisse von rechtlich relevanten Vorschriften (beispielsweise BauGB, BauNVO, HOAI, PlanzV, StBauFR, VwVfG, sonstige Förderprogramme (EU, Bund, Land, Landkreis)
  • anwendungssichere Kenntnisse in den Office-Anwendungen (Word, Excel und PowerPoint)
  • Erfahrungen im Projektmanagement sind wünschenswert

 

Folgende persönliche Voraussetzungen werden erwartet:

  • Personalführungskompetenz (sehr gute Fähigkeiten zur Mitarbeitermotivation)
  • zuverlässige, selbständige, ergebnisorientierte und eigenverantwortliche Arbeit
  • sicheres Auftreten, gutes Entscheidungsverhalten, Sachlichkeit und Durchsetzungs­vermögen
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen und ressortübergreifendes sowie ganzheitliches Denken und Handeln
  • Belastbarkeit und Flexibilität, Initiative und Innovationsfreudigkeit
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und strukturiertes Zeitmana­gement
  • sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
  • Führerschein, Klasse B

 

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige und interessante Aufgabengebiete
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr, eine Jahressonderzahlung, jährliche Leistungsprämie
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebssportangebote
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • mobiles Arbeiten (entsprechend der Arbeitsstelle)
  • regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Stadt mit einer vielseitigen Kita-Landschaft sowie Grundschulen, Oberschule und Gymnasium
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche oder ggf. bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück
  • direkte Anbindung an die Autobahn A15 und gute regionale Bahnverbindungen

 

Die Stelle ist je nach Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe 12 Tarifvertrag öffentlicher Dienst bewertet.

Sollten Sie sich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr engagieren, begrüßen und unterstützen wir dies. Das ist jedoch kein Kriterium für die Auswahl zur Besetzung der Stelle.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit einem Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweisen über Berufsabschlüsse, ggf. Arbeitszeugnissen und einschlägigen Fortbildungsnachweisen.

Wir bitten um Einreichung der Bewerbungsunterlagen bis zum 28.02.2024 unter www.forst-lausitz.de

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an:

Melanie Worlitz, Fachbereich Personal und Verwaltungsservice

Tel.: 03562 989-130

Stadt Forst (Lausitz)
Jetzt hier bewerben:

Boomtown-Talentepool

Der BOOMTOWN-Talentepool sorgt für dein persönliches Match mit passenden Jobs der Cottbuser Stellenanzeigen. Die Registrierung ist kostenfrei – und wir unterstützen dich! Schick uns einfach eine Nachricht per Kontaktformular und wir melden uns umgehend. Dann machen wir einen persönlichen Termin als Video- oder Telefonkonferenz oder persönlich in Cottbus und erfassen die relevanten Daten, deine persönlichen Wünsche und beantworten auch gleich alle Fragen zur BOOMTOWN, zu Jobs und auch den weichen Standortfaktoren von der Kita bis zur Lieblingskneipe. Neben unseren Beratern der Netzwerkinitiative Sehnsucht Cottbus sucht auch die Technik von BOOMTOWN automatisch für dich und hält dich auf dem Laufenden. Bei jedem Match erhältst du eine Nachricht mit direktem Link zum passenden Job. So kannst du jede Chance im Lausitzer Aufbruch nutzen. Schicke uns jetzt eine E-Mail mit deinen Kontaktdaten und einen Terminwunsch an unser Team vom Netzwerk Sehnsucht Cottbus.

Isabell Poneß
Isabell Poneß
Referentin Fachkräfteservice

Tel: +49 (0)355-729 913-17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Stadt macht sich auf den Weg: Cottbus ist Mittelpunkt und Motor der Lausitz, Europas Modellregion für den dynamischen Wandel von der fossilen Ära hin zu Wissen, Technologie und neuer Energie.

  • Die Fachkräfte- und Imagekampagne der Stadt Cottbus/Chóśebuz
  • 6 zukunftweisende Units
  • Karriere- und Job-Chancen mit Zukunft

Sehnsucht Cottbus

Tel: +49 (0)355 729913-17

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Service von Mo. bis Fr. jeweils 8 -17 Uhr

Dein Kontakt zu uns
Bitte gib eine gültige Anrede an.
Bitte gebe einen Namen an.
Bitte wähle ein Thema.
Bitte gebe eine gültige e-Mail Adresse an.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder. Ich habe die Datenschutzerklärung und Nutzungsvereinbarung gelesen und akzeptiere diese.